Sichere Digitalisierung im Gesundheitswesen

16. April 2021
10-11 Uhr CEST

Stefan Schachinger
Product Manager Network Security
Barracuda Networks

Das Gesundheitswesen steht derzeit im Zentrum der Aufmerksamkeit wie selten zuvor. Zusätzlich zu der enormen Belastung bei der bestmöglichen Versorgung von PatientInnen mit verschiedensten Verletzungen und Erkrankungen, haben Cyber-Kriminelle Einrichtungen im Gesundheitsbereich als leichte Beute für Angriffe und Erpressungen erkannt. Das Umfeld bedingt einen unterbrechungsfreien Betrieb, Ausfälle können Menschenleben kosten.


Selbstverständlich werden moderne Technologien zur Digitalisierung eingesetzt, um Abläufe zu optimieren und medizinische Verfahren zu verfeinern, und um punktgenaue Diagnosen in Kombination mit der passenden Behandlung zu ermöglichen. Aber wo immer Systeme vernetzt werden, entsteht auch eine Angriffsoberfläche, die abgesichert werden muss. In Krankenhäusern und medizinischen Einrichtungen gibt es einige ganz spezielle Rahmenbedingungen, die beachtet werden müssen und die die Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen vergleichsweise kompliziert gestalten. Die Notwendigkeit wurde allerdings auch von der Politik erkannt und die Behebung von Sicherheitsmängeln wird gefördert.

Erfahren Sie in diesem Webinar:

  • Mit welchen komplexen Bedrohungsszenarien medizinische Einrichtungen konfrontiert werden.
  • Wie vielfältig die technischen Möglichkeiten sind und wie kreativ Angreifer werden können.
  • Wie Sie Medizintechnik und klassische IT sauber voneinander trennen.
  • Wie externe Wartungszugänge sicher und kontrolliert stattfinden können.
  • Wie Sie mit einem mehrstufigen Sicherheitskonzept Angreifer zum Verzweifeln bringen.

Denn die Bandbreite an Angriffsvektoren ist ebenso vielfältig, wie die technologischen Möglichkeiten zur Abwehr. Mit unseren fortschrittlichen und benutzerfreundlichen Sicherheitslösungen sind Sie immer einen Schritt voraus.